Das Gaming- und Unterhaltungsnachrichtennetzwerk VENN hat am Donnerstag seine ursprünglichen Programmpläne für das neue Jahr vorgestellt.

Das in Los Angeles ansässige digitale Netzwerk wird sich neben Lifestyle-Inhalten auch weiterhin auf die Kernbereiche Gaming, Esport und Popkultur konzentrieren.

Zu den neuen Shows gehört Fan Controlled Football , das auf einem 50-Yard-Indoor-Rost stattfindet, auf dem die Fans die Spiele nennen, und an dem Athleten, Influencer und Stars wie Quavo, Bob Menery und Greg Miller von Kinda Funny teilnehmen werden .

In der Zwischenzeit ist Facecheck eine Esport-Talkshow, die vom ehemaligen League of Legend- Profispieler Christian “IWDominate” Rivera moderiert wird. Und schließlich wird Origin Stories  von Hector Rodriguez, Gründer und CEO der Esportorganisation OpTic Gaming, moderiert und wird die Karrieren von Gaming-Persönlichkeiten und Videospiel-Managern wie Ryan Wyatt, dem Leiter von YouTube Gaming, untersuchen.

Vor kurzem hat sich VENN mit der Esportfirma BLAST und Samsung zusammengetan, um Turniere mit Spielen wie Counter Strike: Global Offensive zu streamen und zu produzieren .

“Wir haben das Glück, ein sehr engagiertes Publikum zu haben, das deutlich gemacht hat, welche Art von Inhalten und Programmen für sie am wirkungsvollsten sind”, sagte Aaron Godfred, SVP-Originale, in einer Erklärung. “Die Partnerschaft mit dieser Gruppe von Weltklasse-Entwicklern und -Eigenschaften für neue Serien wird nicht nur bei unserer Basis Anklang finden, sondern VENN auch einen weiteren Schritt nach vorne bringen, um ehrgeizige, eindeutige Spielinhalte für ein globales Publikum bereitzustellen.”

Unter der Leitung der beiden CEOs Ben Kushin und Ariel Horn startete VENN im vergangenen August mit Inhalten, die sich an Gen Z und tausendjährige Zuschauer richteten und rund um die Uhr ausgestrahlt wurden. Zu den laufenden Shows in seiner ersten Besetzung gehörte  The Download , das die größten Spielegeschichten der vergangenen Woche zusammenfasst, oft mit Gästen aus der Industrie.

Im Oktober VENN geschlossen $ 26 Millionen in der Serie A Finanzierung mit dem ehemaligen Jeff Jacobs Beitritt exec MTV als evp und General Manager Wachstum, Inhalt und Geschäftstätigkeit zu erweitern.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here