Frieze hat große Pläne für Februar.

Die internationale Kunstorganisation hat anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums Anniversary Sessions veranstaltet, ein dreitägiges digitales Festival, das vom 17. bis 19. Februar stattfinden soll. Außerdem führt Frieze ein Mitgliedschaftsprogramm ein, das den Zugang zu digitalen Inhalten, die Printpublikation und den vorrangigen Zugang zu Frieze-Messen und Sonderveranstaltungen ermöglicht. Zu den Inhalten der Jubiläumssitzungen gehören Gespräche zwischen Künstlern, Schriftstellern und Vordenkern, die in den letzten drei Jahrzehnten die Branche und Kultur mitgeprägt haben.

Frieze hat Teilnehmer wie Matthew Barney, Jeremy Deller, Lubaina Himid, Philippe Parreno, Rirkrit Tiravanija und Kara Walker bestätigt. Um den Tisch für ein optimales digitales Erlebnis zu decken, hat Frieze Köche und Bar-Manager aus den Restaurants Dante NYC, Frankies 457 Spuntino, Locanda Locatelli, Rita’s und Roberta’s engagiert. Die Star-Mitarbeiter werden Tutorials über speziell in Auftrag gegebene Videos bereitstellen. Den Abschluss des Programms bildet ein akustisches Set von Arlo Parks.

Das Frieze-Mitgliedschaftsprogramm wird mit zwei Stufen gestartet: Frieze In Depth (50 USD pro Jahr) und Frieze In Print (65 USD pro Jahr). Eine dritte Stufe, Frieze 91, soll in den kommenden Monaten nach persönlichen und Live-Veranstaltungen eingeführt werden darf zurückkehren. Weitere Informationen zu den jeweiligen Vorteilen finden Sie online .

“Der Beitritt zu Frieze bietet den Mitgliedern eine Einführung in die Welt der frischen, kritischen Perspektive und Debatte, die unsere letzten 30 Jahre geprägt hat”, erklärte Matt Holt, kaufmännischer Leiter von Frieze. “Wir alle leben gerade in einer Situation, in der wir neue Wege finden müssen, um uns zu verbinden, und Fragen dazu aufwerfen, wie Gemeinschaften definiert werden können und sollten. Frieze reagiert auf dieses Bedürfnis auf neue Weise und gibt den Mitgliedern die Möglichkeit dazu Entdecken und engagieren Sie sich mit einigen der wichtigsten und wichtigsten Künstler, die heute arbeiten. ”

Frieze ist eine führende Plattform für moderne und zeitgenössische Kunst für Wissenschaftler, Sammler und die Öffentlichkeit. Frieze besteht aus drei Magazinen –  Frieze, Frieze Masters Magazine und Frieze Week  – und vier internationalen Kunstmessen. 2016 ging Frieze eine strategische Partnerschaft mit Endeavour ein, einem globalen Unterhaltungs-, Sport- und Content-Unternehmen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here